Zusammenfassung

Availability: Lieferbar

4.347,00 €

3.295,00 €

Menge

A-Zend für erfahrene PHP-Entwickler Online-Schulung (Englisch) - Sparpaket

Dieses Paket beinhaltet 4 Online-Training-Kurse und soll fortgeschrittenen PHP-Entwicklern solide Kenntnisse in den höheren Strukturen in PHP, Security und eine Einführung in Zend Framework vermitteln.

Das Paket umfasst Folgendes:

Sparen Sie €1955, und erhalten Sie KOSTENLOSE Lizenzen von Zend Studio und Zend Server Developer!

Produktleistungen

Dieses Paket wurde konzipiert, um fortgeschrittenen PHP-Entwicklern eine solide Grundlage in PHP und PHP Best Practices zu vermitteln.

Hinweis: Nachdem Sie Ihren Zend-Online-Schulungskurs erworben haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Details zum Registrierungsprozess.
Bei Fragen schreiben Sie uns bitte an itraining@zend.com

 

SCHULUNGSABLAUF & VORAUSSETZUNGEN

PHP II: Höhere Strukturen

Sie erhalten die Gelegenheit, mit der Zend Studio IDE (Integrated Development Environment) zu arbeiten und Ihre Programmierkenntnisse durch den Einsatz von Best Practices und effektiver Tools zu verfeinern.

ZIEL
Grundlagen für das Erstellen webbasierter PHP-Anwendungen erlernen

SCHULUNGSABLAUF

1. ÜBERBLICK ÜBER DIE PHP-SYNTAX
A. Quotes
B. Kommentare
C. Sonderzeichen
D. Datentypen
E. Rangfolge und Definition
F. Arrays
G. Operatoren
H. Bedingungen und Schleifen
I. Funktionen
5. PHP-WEB-KONZEPTE
A. Server-Kommunikation
B. HTTP-Header
C. Ausgabepuffer
D. Browser-Caching
F. Cookies
G. Sitzungen
H. Email
I. Formulare
2. PHP-SPRACH-KONZEPTE
A. Dateien hinzufügen
B. Globals
C. Referenzen
D. Grundlagen des Dateisystems
6. OBJEKTORIENTIERTE PHP-PROGRAMMIERUNG
A. Klassen
B. Statischer Kontext
C. Sichtbarkeit (PPP)
D. Funktionen überschreiben
E. Schnittstellen
F. Klonen
G. Namespaces
3. PHP KONFIGURIEREN
A. Entwicklungsumgebung einrichten
B. PHP.INI-Einstellungen
7. GRUNDLAGEN ZU PHP-DATENBANKEN A. Relationale Datenbanken
B. SQL und MySQL
C. PHP und MySQL miteinander verbinden
D. PDO
E. Gespeicherte Prozeduren
F. Transaktionen
4. REGULÄRE AUSDRÜCKE:
A. Zeichen und Symbole
B. RegEx-Funktionen
C. Mustermodifizierer
8. KRITISCHE ASPEKTE BEIM ERSTELLEN VON PHP-ANWENDUNGEN A. Testen und Debuggen
B. Verfahren zur Fehlerbehebung: Entwicklung
C. phpDocumentor, phpDoc
D. Exceptions
E. Web-Services
F. Leistungsverbesserungen
G. Sicherheit und Validierung
ZIELGRUPPE
Dieser Kurs fährt dort fort, wo 'PHP I: Grundlagen' aufhört. Er ist für PHP-Entwickler gedacht, die ihre Kenntnisse in der PHP-Sprache vertiefen möchten und die Grundlagen der PHP-Syntax, der Sprachkonstrukte und der Website-Funktionalität bereits kennen. Erfahrene Programmierer in prozeduralen und OO-Sprachen finden weitere Informationen in der Kursbeschreibung zu 'Schnellstart: PHP für erfahrene Programmierer'. ILE-Programmierern wird empfohlen, die Kurse 'PHP I: Grundlagen (IBMi)' und 'PHP II: Höhere Strukturen' zu belegen, da die Sprachstruktur, an die sie gewöhnt sind, einzigartig ist und sich von PHP sehr unterscheidet.

VORAUSSETZUNGEN
PHP I: Grundlagen oder äquivalente Kenntnisse

Sicherheit in Ihre PHP-Applikation integrieren

Dieser PHP-Kurs präsentiert einen umfassenden Überblick über die Sicherheit. Er wurde entwickelt, um PHP-Entwicklern die Kenntnisse zu vermitteln, die sie benötigen, um sicherere Web-Applikationen zu entwickeln.

ZIEL

Nach Abschluss dieses Moduls besitzen die Kursteilnehmer die folgenden Fähigkeiten:

  • Sie können standardmäßige, Best-Practice-Sicherheitsmaßnahmen in ihre PHP-Applikationen integrieren.
  • Sie können die häufigsten Arten von Vektorangriffen identifizieren und wissen, wie diese am besten überwacht werden und vor ihnen geschützt wird.

SCHULUNGSABLAUF

1. Grundlegende Sicherheitskonzepte A. Was ist Sicherheit?
B. Defense in Depth
C. Grundlegende Sicherheitsregeln
D. Richtlinien zum Erstellen sicherer Web-Applikationen
   3. Sonstige allgemeine Sicherheitsmaßnahmen

A. Sichere Konfigurationen
B. Kennwortsicherheit
C. Sandboxes und Traps
D. Tarpits
E. Obskurität
F. Ajax-Implikationen
G. Filterung für Charsets
2. Was passiert, wenn etwas schief läuft?
A. SQL-Injection-Angriffe
B. XSS/XST-Injection-Angriffe
C. Command-Injection-Angriffe
D. Remote Code-Injection-Angriffe
E. XSRF/CSRF-Angriffe
F. Session-Angriffe
G. Sichere Datei-Uploads
   4. Sicherheitsressourcen, Tools, Infrastruktur
A. Sicherheitsressourcen und Tools
B. Infrastruktur und Server -Sicherheit
C. Datenbank- und MySQL-Sicherheit
D. Kursrückblick und Projekt
ZIELGRUPPE
Dieser Kurs ist für erfahrene Entwickler von PHP-Applikationen vorgesehen, die die Best-Practices in Bezug auf Sicherheit erlernen bzw. auffrischen möchten. Er ist außerdem für neue PHP-Entwickler geeignet, die erfahren möchten, wie sie Sicherheit in die Applikationen integrieren können, die sie lernen, zu erstellen.

VORAUSSETZUNGEN
Grundlegende PHP 5-Kenntnisse.

Testvorbereitung für die Prüfung zur PHP 5.3-Zertifizierung

Der Kurs "Testvorbereitung für die Prüfung zur PHP 5.3-Zertifizierung" bereitet erfahrene PHP-Entwickler auf die Herausforderung vor, die PHP 5.3 Zertifizierungsprüfung zu bestehen und den Status des Zend Certified Engineers (ZCE) zu erhalten.

ZIEL
Vorbereitung für die Prüfung zur Zend-PHP-Zertifizierung.

SCHULUNGSABLAUF

1. EINFÜHRUNG IN DIE ZERTIFIZIERUNG A. Über die Zertifizierung
2. FOKUSBEREICHE DER PHP 5.3-ZERTIFIZIERUNG
A. PHP-Grundlagen
B. Funktionen
C. Datenformate & -typen
D. Web-Funktionen
E. OOP
F. Sicherheit
G. Zeichenfolgen & Muster
H. Datenbanken
I. Arrays
J. E/A
ZIELGRUPPE
Dieser Kurs ist für erfahrene PHP-Entwickler vorgesehen (Intermediate-Level +) entwickelt, die Informationen darüber erhalten möchten, wie sie die PHP 5.3-Zertifizierungsprüfung ablegen und bestehen können, während sie durch einen schnellen, intensiven Rückblick über alle Hauptthemen der 10 Zertifizierungsbereiche geleitet werden.

VORAUSSETZUNGEN
Mindestens Intermediate-Level-Kenntnisse der 10 Themenbereiche.

 

Zend Framework Grundlagen

Im Online-Zend Training Center können Teilnehmer Code während des Kurses entwickeln, damit Ihr Dozent Ihre Fortschritte erkennen und trainieren kann.

ZIEL

Nach Abschluss des Kurses sollten aktive PHP-Entwickler in der Lage sein, das Zend Framework gemeinsam mit den MVC-Entwurfsmustern (Model-View-Component) optimal zu nutzen, um stabile Webanwendungen müheloser und mit weniger Zeitaufwand zu entwickeln.

SCHULUNGSABLAUF

1. EINFÜHRUNG IN ZEND FRAMEWORK A. Schulungsziele und -ansatz
B. Kursprojekte
   7. ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN DER ZEND FRAMEWORK-ANSICHT (GB)

A. Zend Framework und Ansichten
B. Zend_View
C. Ansichtsskripts
D. Zend_Layout
2. SCHNELLES ANWENDUNGSDESIGN
A. Schritte zu RAD
B. Zend_Tool
   8. WEITERE CONTROLLER-SPEZIFISCHE KOMPONENTEN (WIKI)
A. Front Controller-Plugins
B. Action Helper
3. MVC-DESIGNMUSTER
A. MVC-Elemente und -Struktur
B. MVC im Web abgebildet
   9. WEITERE ALLGEMEINE KOMPONENTEN A. Zend_Registry
B. Zend_Log
4. ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN DES ZEND FRAMEWORK-CONTROLLERS (GB)
A. Zend_Controller
B. Bootstrap-Architektur
C. Methoden zur Controller-Ausführung
   10. WEITERE MODELL-SPEZIFISCHE KOMPONENTEN A. Autorisierung und Authentifizierung
B. Zend_Acl
C. Zend _Auth
D. Zend_Filter
E. Zend_Validate
F. Zend_Filter_Input
5. ALLGEMEINE KOMPONENTEN VON ZEND FRAMEWORK (GB)
A. Zend_Config
B. Zend_Exception
C. Zend_Session
   11. WEITERE ANSICHTSSPEZIFISCHE KOMPONENTEN A. Zend_View_Helper
B. Platzhalter und Partials
C. Plugins
C. Unterstützende Dokumente
6. MODELL-SPEZIFISCHE KOMPONENTEN VON ZEND FRAMEWORK (GB)
A. Zend_Db
B. Zend_Db_Profiler
C. Zend_Db_Table
D. Zend_Db_Select
E. Zend_Form
  
ZIELGRUPPE
Dieser Kurs ist für Interessenten mit fundierten Kenntnissen in PHP und OOP bestimmt, die erfolgreich komplexe PHP-Webanwendungen programmiert haben. Siehe auch: Kursanmerkungen.

VORAUSSETZUNGEN
Solide Kenntnisse in PHP auf mittlerer bis fortgeschrittener Stufe und Erfahrung in objektorientierter Programmierung.

Zend Studio + Zend Server Developer License

Zend Studio ist die einzige IDE (Integrated Development Environment) für professionelle Entwickler, die alle Entwicklungskomponenten enthält, die für den vollständigen Lebenszyklus einer PHP-Anwendung erforderlich ist. Dank umfangreicher Extras zum Bearbeiten, zur Fehlersuche, Analyse, Optimierung und Datenbank-Tools sowie umfassender Tests beschleunigt Zend Studio Entwicklungszyklen und vereinfacht komplexe Projekte.
Unterstützte Betriebssysteme: Linux, Windows und Macintosh

Zend Server ist ein Webapplikationsserver für Unternehmen, mit dem PHP-Applikationen ausgeführt und verwaltet werden können, die ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Performance und Sicherheit erfordern. Zend Server enthält einen kompletten, getesteten PHP-Stack, der die Zeit für Tracking, Installation, Konfiguration und zum Testen von PHP-Bibliotheken und -Treibern verkürzt. Integriertes Caching und Beschleunigung stellen sicher, dass Ihre Applikationen eine optimierte Performance bieten. Zudem ermöglichen eine integrierte Applikationsüberwachung und Diagnosen, dass Sie jeden Fehler oder Performanceengpass im Handumdrehen erkennen, isolieren und beheben können.
Unterstützte Betriebssysteme: Linux und Windows, sowohl x86 als auch x86-64. Unterstützte Webserver: Apache, Microsoft IIS. Unterstützte Browser: Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Apple Safari

Zend Studio und Zend Server dienen der Zusammenarbeit und sollen den Entwicklungsprozess rationalisieren. Über Zend Studio können PHP-Skripte auf einem lokalen Zend Server bereitgestellt werden. Nach der Bereitstellung erfasst das Zend Server Monitoring Informationen über die Fehlersuche und Root Cause-Analysen für die Verwendung in Zend Studio.

Vorteile

  • Schnellere Entwicklung und Wartung qualitativ hochwertiger PHP-Applikationen
  • Schnelles Finden und Beheben von Problemen mithilfe von Überwachungs- und Fehlersuchfunktionen
  • Verbesserung der Teamarbeit durch Verwendung stabiler, teamorientierter Funktionen
  • Nutzen von Vorteilen der neuesten Technologien zur Bereitstellung fortgeschrittener Anwendungen und einer umfassenderen Benutzererfahrung
  • Verwendung desselben PHP auf Unternehmensebene, das während der Produktion eingesetzt wurde: ein einheitlicher, aktueller, getesteter und unterstützter PHP-Stack
  • Wartung einer vollständigen und einheitlichen Umgebung bei der Entwicklung, beim Testen und bei der Produktion
  • Sicherstellen einer optimalen Anwendungs-Performance und minimale Ressourcenauslastung